TSG Reiskirchen- JSGwC Waldernb./Weilb./Stockh./Burgsolms III 18 : 7 (9 : 2)


zurück zu den Spielberichten 2017/2018 der WJC


Ein erfolgreicher Saisonauftakt ist der WJC am vergangenen Sonntag geglückt. Bereits in der ersten Halbzeit gelang es den Mädchen sich deutlich von den Gästen aus Waldernbach abzusetzen und diesen Spielstand bis zum Abpfiff noch auszubauen.


Das Team das etwas geschwächt durch krankheitsbedingte Ausfälle war, zeigte sich dennoch von Beginn an gut koordiniert und entschlossen. Dabei mussten die elf Spielerinnen zum Teil auf ganz anderen Positionen agieren als gewohnt, wie beispielsweise Adeline Fridrich, die ein überzeugendes Spiel am Kreis lieferte. Die TSG ging schnell durch starke 1 gegen 1 Aktionen von Rebecca Kraus und Michele Schülein in Führung. Konzentriert zeigte sich auch Rina Hadri in der Abwehr, der es immer wieder gelang Bälle raus zu fangen, die unter anderem Nele Jäger gekonnt im Tempogegenstoß verwertete. In der Abwehr zeigte die Mannschaft eine gute Teamleistung. Man half sich gegenseitig aus und ließ nur wenige Torchancen zu. Die geringe Trefferanzahl der Waldernbacher haben wir auch erneut einer starken Leistung unser Aushilfstorfrau Lilly Reuß zu verdanken. Besonders schön war auch zu sehen, wie gut die zahlreichen Neuzugänge sich bereits in das Spiel- und Mannschaftsgefüge eingliederten. Lea Knaub, Nicole Kostromin und Yasmin Nudelmann bestritten ihr erstes Rundenspiel. Die Partie gewannen die Mädchen der TSG verdient mit einem Endstand von 18:7 (Halbzeitstand 9:3). Damit startet die WJC erfolgreich in die neue Runde und lässt auf anhaltende Leistungen für das nächste Spiel gegen Lumdatal II hoffen.

 

Es spielten: Nina Brück, Rebecca Kraus, Michele Schülein, Nele Jäger, Rina Hadri, Adeline Fridrich, Lilly Reuß, Sibel Karaca, Nicole Kostromin, Lea Knaub, Yasmin Nudelmann.

FINDE UNS AUF FACEBBOOK




NÄCHSTER HEIMSPIELTAG





STARKE PARTNER